Hägerort 7
48231 Warendorf-Freckenhorst
Kühe
Gänse auf einer Wiese
Küken
Gänse
Kühe
Rehe
Gänse

Landwirtschaft

Korn
Bestes Futter aus eigener Ernte

Die von uns bewirtschaftete Fläche umfaßt 120 Hektar und teilt sich in 70 ha Ackerland und 20 ha Grünland. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Maschinengemeinschaft bewältigen wir Anbau und Ernte von Gerste, Weizen, Triticale, Raps und Mais. Diese Nutzung der Ackerflächen ist die zuverlässige Grundlage für eine gesunde Futterhaltung unserer Tiere.

Gänsejunge
Qualität ist kein Zufall

Entsprechend der Münsterländischen Parklandschaft bewirtschaften wir auch unsere Wiesen und Weiden. Das Grünland ist Auslauf und Futterquelle für das Rindvieh, die Schafe und unsere Freilandgänse.

Wald
Waldwirtschaft heißt Pflege

Auch die Pflege unseres circa 30 Hektar großen Waldes gehört zu unseren Aufgaben. Die Waldflächen teilen sich auf in einzelne, kleine Flächen, die hauptsächlich aus Eichen, Buchen, und Fichten bestehen. Waldpflege heißt für uns: Alte Bäume schlagen und neues Leben pflanzen. Durch die Nutzung unserer kleinen Eigenjagd können wir je nach Jahreszeit frisches Wildbret anbieten.